Schlagwort: IOS

Privat VLANS

Privat Vlans werden eingesetzt um die Kommunikation zwischen Systemen zu begrenzen. Das z.B. PC2 nicht mit PC0, PC1 und PC3 kommunizieren darf, aber mit dem Server, wie im VLAN 502 Es kann aber auch erlaubt sein das PC0 mit PC1 und dem Server kommunizieren darf, aber nicht mit PC3 und PC4 Dazu kommen verschiedene Typen

GRE over IPsec Site to Site VPN

IPsec Tunnel könne nur unicast Traffic transportieren, damit aber auch Multicast und Broadcast Traffic übertragen werden können, legt man in den IPsec Tunnel “einfach” einen GRE Tunnel Die Grundkonfiguration der Geräte R1 interface Loopback2 ip address 10.10.2.1 255.255.255.0 ! interface Loopback3 ip address 10.10.3.1 255.255.255.0 ! interface FastEthernet0/0 ip address 64.100.0.2 255.255.255.252 duplex auto speed

VRF lite

VRF bedeutet Virtual Router and Forwarding Dieses wird dazu verwendet um IP bereiche im eigenen virtuellen Router laufen zu lassen. Somit kann man auch die Gleichen Adressräume auf ein und dem gleichen Netzwerkgerät laufen lassen Die Konfiguration besteht aus den VRFs Costumer_A und Costumer_B R1 vrf definition Customer_A  <– definition des VRF 1 address-family ipv4