Pineapple Tetra

Allgemeines zum Pineaplle Tetra
was mir im laufe der Zeit so aufgefallen ist.

Erste Inbetriebnahme:

Den Pineapple mit dem USB Kabel am Pineapple Ethernetport verbinden und am Rechner.
Der USB Anschluss des Rechners muss aber genügend Strom zur Verfügung stellen, sonst bootet der Pineapple nicht.
Ich selber benutze einen USB Hub mit Stromanschluss dafür.
Die erscheinde Netzwerkkarte ist der Anschluss zum Pinapple und bekommt seine IP Adresse vom Pineapple.
Über den Firefox Browser kann der Pineapple Tetra über http://172.16.42.1:1471 aufegrufen werden.

Wieso keine Inbetriebnahme mit den Netzteil ?
Bei mir ist es so das wenn das Netzteil angeschlossen ist, ich beim Setup die WLAN Antennen nicht über den Taster am Pineapple abschalten kann. Das geht nur wenn er Strom über den USB-Ethernetanschluss bekommt.

Was dann kommt ist fast selbsterklärend.

Der Link zur Webseite
https://docs.hak5.org/hc/en-us/articles/360010555313-Setup-Basics

Was ist wenn das Update schiefgegangen ist bzw der Pineapple nicht mehr bootet ?

Als erstes das Recovery Image laden

https://docs.hak5.org/hc/en-us/articles/360010471774-Firmware-Recovery

Den Pineapple vom Strom trennen, alle anschlüsse!
Dann den Taster auf der Rückseite drücken und den USB-Ethernetanschluss einstecken, dabei den Taster gedrückt halten für mindestens 10 Sekunden.
Danach am Rechner der Ethernetkarte zum Pineapple die IP Adresse http://192.168.1.2/24 geben und sich über den Firefox per http://192168.1.1 verbinden

Jetzt kann das Image eingespielt werden, das dauert eine ganze weile, lieber etwas länger laufen lassen als zu kurz.
Ich nehme so ca 10 Minuten immer an, man bekommt leider keine Rückmeldung.

Danach die Netzwerkkarte am Rechner wieder auf DHCP stellen und sich mit dem Pineapple über http://172.16.42.1:1471 und das Setup durchführen.