Lady in Red

Eine Duke 2 ist wieder ins Haus gekommen.

Der Grund des kaufs war noch ungewiss, ob zum schlachten oder aufbauen, denn die Duke hat einen Motorschaden, was genau kann ich noch nicht sagen.

Es stellte sich dann aber schnell raus, das sie nicht geschlachtet wird.

So beginnt eine neue Geschichte….

Das sind die Bilder von der Abholung

Ein Motorschaden soll sie haben!?

Sie springt auch nicht mehr an, also was tun ?

Motor raus und den vorhandenen neuen Unterbau reinstecken oder Fehler suchen ?
Ich entschied mich dafür den Motor gleich auszubauen

Was sich noch als Fehler raus stellen sollte!

Aber so kann man sie auch gleich dort putzen, wo man sonst nicht hinkommt.

Noch ein paar Bilder für das “Album” dann ging es los

Nachdem der Motorrumpf getauscht wurde, wollte ich die Lichtmaschine umsetzen und da zeigte die Duke dann ihre wahres Gesicht, bzw ihren Wahren Fehler

Aber nun war es egal, der Motor ist wieder drin und weiter wird es gehen

Nachdem sie sofort angesprungen ist, wurde der original Mikuni BST Vergaser gegen ein Mikuni TMR41 getauscht

links BST
rechts TMR

und auf einmal weiss man, das Weiss das neue Rot ist.

Das erstemal durfte die “neue” vor die Türe, auch wenn noch nicht alles so ist wie es sein soll.

Doch die erste Probefahrt musste sein.

kurz darauf wurde sie wieder ein wenig zerlegt, damit die Duke fertig gemacht werden kann

Nun ist sie soweit und kann auf der Strasse gefahren werden, aber wie das so ist, Kleinigkeiten gibt es immer die noch zu machen sind

Mittlerweile wurde die Akrapovic Anlage gegen Serienmässige Endtöpfe getauscht, da die Akrapovic Töpfe einen Service benötigen

Jetzt musste die Duke mal zeigen was sie kann

Das einzige was Technisch geändert wurde, ist der Vergaser, der vom BST auf den Mikuni TMR41 wechselte
Dazu kommt noch das der Deckel des Luftfilterkastens komplett entfernt wurde

Das Diagramm zeigt die Eingangsmessung mit dem TMR41 und die Ausgangsmessung nach der Anpassung der Düsennadel und der Hauptdüse

blau = Eingangsmessung
rot = Ausgangsmessung nach Abstimmung

Aus Gelb wurde Weiss und nun doch rot.

Dazu kamen noch diverse Änderungen

Die Kupplung wurde wieder auf Selzug umgebaut, der Lacksatz wich einem roten, die Akrapovic Anlage kam wieder dran, es wurde ein Sebring Krümmer und ein Offener Luftfilterkasten mit Zwischenrohr und K&N Filter montiert.

Der Tank und die Sitzbank einer 660er SMC sorgt nur für eine schmale Linie

Dazu bekam die Duke die Handbremspumpe der Duke 3 ( eine radiale) und mit Hilfe eines selbstgefrästen Adapters den radialen Brembo P4 Bremssattel der RC8

Die Duke stand aber nicht nur rum, sie wurde von Tim Holtz bei den SuperSix 2014 auf dem Harzring gefahren. Die vordere Bremse machte uns zu Anfang ein paar Probleme, doch dem konnten wir dann doch Herr werden.

Weiter ging es dann auf dem Prüfstand, es sollten verschiedene Endtöpfe verglichen werden.

Zur Auswahl standen an

originale Endschalldämpfer
Akrapovic Endschalldämpfer
Sebring Endschalldämpfer ohne Zulassung

Die Duke ist ja mittlerweile mit einem K&N Filter und Zwischenrohr im Luftfilterkasten ausgestattet und einer Sebring Krümmeranlage.

Die 1. Frage war also, was haben diese Modifikationen gebracht ?

Das Diagramm sagt es uns!

rot = erste Abstimmung mit originalen Krümmer, originalen Luftfilter, originalen Endschalldämpfer, Mikuni TMR41
blau = Abstimmung mit K&N Luftfilter, Sebring Krümmeranlage, originale Endschalldämpfer, Mikuni TMR 41

Man sieht kleine Einbussen in der Spitze, aber einen geringen Zuwachs untenrum.

Original gegen Akrpo

rot = K&N Luftfilter, Sebring Krümmeranlage, originale Endschalldämpfer, Mikuni TMR 41
blau = K&N Luftfilter, Sebring Krümmeranlage, Akrapovic Endschalldämpfer, Mikuni TMR 41

Man kann sehen das die Spitzenleistung nicht mehr zugelegt hat, aber das Drehmoment und die Leistung im unteren Bereich zugelegt hat.

Original gegen Sebring

rot = K&N Luftfilter, Sebring Krümmeranlage, originale Endschalldämpfer, Mikuni TMR 41
blau = K&N Luftfilter, Sebring Krümmeranlage, Sebring Endschalldämpfer, Mikuni TMR 41

Man kann sehen das die Spitzenleistung nicht mehr zugelegt hat, aber das Drehmoment und die Leistung im unteren Bereich zugelegt hat.

Sebring gegen Akrapo

blau = K&N Luftfilter, Sebring Krümmeranlage, Sebring Endschalldämpfer, Mikuni TMR 41
rot = K&N Luftfilter, Sebring Krümmeranlage, Akrapovic Endschalldämpfer, Mikuni TMR 41

Man kann sehen das es eigentlich egal ist welchen Dämpfer man fährt!